Auszeichnung
International Summer Music Academy des Entroterre Festival 2018 mit La Risonanza Barocca
 
Kammermusikpreis

​Tobias Tietze

 

schloss sein Gitarrenstudium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Olaf van Gonnissen und Heiko Ossig 2017 ab. Schon während dieses Studiums widmete er sich intensiv der Alten Musik.

 

Hieraus resultierte u.a. sein Mitwirken bei Opernproduktionen an der opera stabile in Hamburg und Zusammenarbeiten mit dem Bachorchester Mainz, den Symphonikern Hamburg und der HansePhilharmonie Hamburg. Seine Bearbeitungen von Scarlatti-Sonaten wurden 2016 beim Trekel Musikverlag veröffentlicht.
 

Seit Oktober 2017 studiert Tobias Laute bei Prof. Joachim Held an der Hochschule für Künste Bremen und ist fester Bestandteil der Ensembles I Zefirelli und La Protezione della Musica. Mit letzterem nahm er 2018 eine CD mit Kantaten von Graupner und Telemann auf.
Als Continuo-Spieler ist Tobias an verschiedenen Opernhäusern aktiv, zuletzt an der Oper Kiel und im Oldenburger Staatstheater.

 

Tobias konzertiert mit Ensembles & Orchestern wie:
I Zefirelli (Hamburg)
La Protezione della musica (Leipzig)
Duo Tietze & Catenhusen (Bremen)
Duo Beyer & Tietze (Bremen)
Bachorchester Mainz
Symphoniker Hamburg
HansePhilharmonie Hamburg