Tobias Tietze
Auszeichnung
International Summer Music Academy des Entroterre Festival 2018 mit La Risonanza Barocca
 
Kammermusikpreis

​Tobias Tietze

 

Tobias Tietze schloss zunächst sein Gitarrenstudium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Olaf von Gonnissen und Heiko Ossig im Jahr 2017 ab, bevor er 2021 sein Bachelor-Studium der historischen Zupfinstrumente an der Hochschule für Künste Bremen bei
Prof. Joachim Held beendete und in selbigem Jahr dort sein Masterstudium begann.


Er ist Mitglied der Ensembles I Zefirelli und La Protezione della Musica und musikalisch an diversen Opernhäusern aktiv, zuletzt an der Staatsoper Hamburg und dem Staatstheater Stuttgart.
Sein Fokus im Repertoire für die Laute liegt auf auf der französischen Tradition des 17. Jahrhunderts und ihre Fortsetzung im deutsch-sprachigen Raum. Um seine künstlerische Herangehensweise auf historische Quellen zu stützen, forscht er intensiv und veröffentlichte
2020 seinen ersten wissenschaftlichen Artikel über eben jenes Feld.

 

Nach Mitwirkung bei mehreren CD-Aufnahmen mit Kammermusik oder großbesetzten Werken nahm er im November 2021 seine erste Solo-CD mit Weltersteinspielungen der Lautenmusik von Valentin Strobel auf, welche im April 2022 veröffentlicht wurde.

Tobias konzertiert mit Ensembles & Orchestern wie:
I Zefirelli (Hamburg)
La Protezione della musica (Leipzig)
Duo Tietze & Catenhusen (Bremen)
Bachorchester Mainz
Symphoniker Hamburg
HansePhilharmonie Hamburg

follow ME

  • YouTube Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Soundcloud Social Icon
Tobi.jpg