Jeroen Finke
Preise & Auszeichnungen
Bach­spiele Leipzig 2014
Auszeichnung mit Ensemble 
Dieci Esaltanti
Jugend Musiziert 2014
1. Bundespreis in der Kategorie Alte Musik mit Ensemble Dieci Esaltanti

 

​Jeroen Finke

 

Jeroen Finke erhielt Unter­richt im Fach Per­cussion/Schlag­zeug und Orches­ter­schlag­werk bei Andreas Brinsa und Thomas Kauf­mann. Durch die Mitwirkung in verschiedenen Ensembles konnte er vielseitige Erfahrungen in der Aufführungspraxis unterschiedlicher Stilepochen sammeln. Er speziali­sierte sich, angeregt durch Impulse des Festivals für Alte Musik Montalbane, auf historische und orientalische Per­cussion mit Unterricht bei Nora Thiele und Peter Bauer.

Seit 2010 widmet er sich verstärkt dem Gesang als zweitem Ausbildungsschwerpunkt, sang in Landes- und Bundesauswahlchören und studiert seit 2017 Alte Musik mit dem Hauptfach Gesang an der Hochschule für Künste Bremen bei Bettina Pahn und Benno Schachtner und belegte Meisterkurse u.a. bei Gerd Türk und Emma Kirkby.

www.jeroen-finke.eu

 

"Wenn [Jeroen Finke] am Klang beteiligt ist, nimmt das ganze Ensemble besonders viel Fahrt auf. Mit Tambourin und Trommel setzt Finke im Hintergrund rhythmische Akzente, die dann auch die Solistinnen und Solisten des Ensembles beflügeln." - "I Zefirelli" bei Potsdamer Musikfestspielen, von Hans Ackermann, inforadio/rbb24.de, 18.06.2021

Jeroen konzertiert mit
Ensemble & Orchestern wie:
I Zefirelli 
La Protezione della musica (Leipzig)
Dieci Esaltanti (Leipzig)